Die Geschichte mit dem fünften Rad

Als ich heute mit dem Auto nach Hause gefahren bin, kam ich zu einer Wahnsinns Erkenntnis: wie oft kommt es vor, dass ich an der roten Ampel stehe und mich darüber aufrege, dass sich gefühlt alle Ampeln gegen mich verschworen haben und immer rot sind? Irgendwie kommt das ständig vor was aber auch daran liegt, dass ich eine grüne Welle als selbstverständlich ansehe und mich bei weitem nicht so darüber freue wie ich mich über eine rote ärger... Ab sofort werde ich versuchen, das Spiel umzudrehen und den Ärger gelassener zu sehen und mich mehr über schöne zu freuen... Werde Berichten wie das funktioniert :-) Dann habe ich heute erfahren, dass ein Freund nun auch in einer Beziehung ist. Irgendwie waren wir immer Dauersingles und ich bekomme es nicht hin, jemand normales kennen zu lernen, der mich mag und den ich mag und wir einfach nur glücklich sind. Ich verstehe zwar nicht warum, aber ich bin wohl ein schwer vermittelbarer. Fall. Im Supermarkt würde man mich wohl in der 1€ Wühlkiste unter dem Stichwort "alles muss raus" finden. Klingt verzweifelt und frustriert oder? Aber manchmal fühle ich mich schon sehr alleine und vergessen. Am Wochenende machen alle was mit Familie und Freunden, da will man als Single nicht stören... Gute Nacht mein kleines Single-Universum...

23.10.14 23:55

Letzte Einträge: Mein Ritual, Winterschlaf, Unruhe, Grau, Verkehrte Welt

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung